Praktika

Für Gebärdensprachen im Nebenfach ist ein Praktikum von insgesamt 150 Stunden vorgesehen, das auf beliebig viele Einrichtungen verteilbar ist – es empfiehlt sich, diese Möglichkeit zu nutzen, um mehrere Einblicke zu erhalten. Auch ist das Praktikum zeitlich nicht an bestimmte Semester gebunden.

Dass es zum Zeitpunkt fortgeschrittenen Spracherwerbs vermutlich noch mehr Erfahrungs- und Mitwirkungsmöglichkeit bietet, leuchtet ein. Ziel dieses Praktikums ist es, Lebenswelten Gehörloser kennenzulernen. Dementsprechend groß ist die Freiheit bei der Wahl der Praktikumsplätze, die eigenständig gesucht werden.

Advertisements